35.Adventskonzert in Niederschelden

5. Dezember 2021; Zwei Jahre, eine gefühlte Ewigkeit, sind seit dem letzten Konzert der Bergknappenkapelle Niederschelden im Jahr 2019 vergangen. Eine Zeit, die insbesondere für die kulturtreibenden Vereine eine wirklich harte Bewährungsprobe darstellte. Sie war geprägt von Absagen der Veranstalter, keinen Festen, keinen Einnahmen und von längeren Zwangspausen bei der Probenarbeit. Die Corona Pandemie brachte alle Musikvereine an ihre Grenzen und sie gab einigen Vereinen sogar den Rest. „Online Meetings“ und selbst eingespielte, von Sven M. Hellinghausen zusammengestellte Musik-Videos, Aktivitäten auf Sparflamme hielten das Niederschelder Traditionsorchester aber am Leben – und wie!

Genieße die Aufzeichnung unseres Konzert vom 05.12.2021:

Dir gefällt der Stream? Dann hilf uns mit deiner Spende!


Niederschelden im August 2021
Die Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden ist nach der Coronaauszeit wieder zurück und erfreute Ihr Publikum beim Kultursommer am Volkshaus in Niederschelden mit schmissigen Klängen. Sowohl die Zuhörer als auch die Musiker freuten sich spürbar über ein Stück kulturelle Normalität.

Nachdem einige Tage zuvor großes Leid durch die Flutkatastrophe in NRW verursacht wurde, war für die Bergknappen schnell klar: „Hier müssen wir helfen“! Und so wurden kurzerhand die gesamten Einnahmen des Platzkonzerts an die Unwetter Hilfe der Aktion Lichtblicke e.V. gespendet.

Die eingenommenen 1.600 € wurden durch die Bergknappen auf 2.000 € aufgestockt. Eine runde Summe für die gute Sache und eine gelungene Veranstaltung.
spende

+++ Probenwochenende Daheim +++
Das Probewochenende führte die Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden am vergangenen Wochenende anders als gewohnt, ins Volkshaus Niederschelden. Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte konnte in diesem Jahr, bedingt durch die aktuell steigenden Fallzahlen „nur“ das vereinseigene Volkshaus für die Intensiv-Vorbereitung des anstehenden Adventskonzertes genutzt werden.

Nach einer gefühlten Ewigkeit des Lockdowns und der langen konzertfreien Zeit, waren die rund 30 Musiker jedoch umso motivierter das geforderte Programm konzentriert einzustudieren. Dirigent Sven M. Hellinghausen bewies dabei aufs Neue seine meisterhaften Qualitäten als Kapellmeister und übermittelte den Musikern mit gewohnt guter Laune, wie die dargebotenen Stücke zu einem unverwechselbaren Konzerterlebnis für die Zuschauer werden...

image 6483441 57kleinWir dürfen dich wieder mit unserer Musik erfreuen.

Was für eine großartige Nachricht. Wir freuen uns so sehr auf unser erstes Konzert nach langer Corona-zwangs-Pause.