Drucken

Die Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden hat eine Spende in Höhe von 4100 Euro – den Erlös aus dem gemeinschaftlichen Benefizkonzert mit dem Landespolizeiorchester NRW im Dezember im Gläser-Saal – an die DRK-Kinderklinik Siegen übergeben.

 

Über die „ganz stolze Summe“ freute sich Bettina Kowatsch (Öffentlichkeitsarbeit Kinderklinik, M.) bei der symbolischen Scheckübergabe. Knappen-Vorsitzender Werner Schönau bedankte sich noch einmal herzlich beim Dirigent des Polizeiorchesters, Scott Lawton, und erinnerte sich an den Auftritt als „konzertantes Highlight“ zum Abschluss des Jubiläumsjahres (die Knappenkapelle wurde vergangenes Jahr 100). Im Bild (v. l.): Gina Dreisbach, Uwe Weinhold (beide Öffentlichkeitsarbeit bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein), Michael Hänel und Michael Dreisbach (Bergknappen), Bettina Kowatsch, Carsten Daub und Werner Schönau (Bergknappen) sowie Scott Lawton.