Drucken

Buntes Konzert des Chors Mango mit zahlreichen Gästen

„Probier's mal mit Gemütlichkeit..."

Diese Gäste hatte sich der Chor Mango eingeladen. Blasmusik von der Siegerländer Bergknappenkapelle und Giebelwälder Dudelsackklänge trugen neben den Liedern des Gastgebers zum gelungenen Konzert bei.

 

Schottische Dudelsäcke, mitreißende Chorklänge und traditionelle Blasmusik. Der Mango-Chor Niederndorf präsentierte bei seinem diesjährigen Winterkonzert am Sonntagnachmittag ein facettenreiches Programm mit einer stimmigen Stückeauswahl. Zu Gast waren neben den Giebelwälder Dudelsäcken das Heimatquartett Niederndorf unter der Leitung von Helmut Stahl und die Siegerländer Bergknappenkapelle Niederschelden unter der Leitung von Reinhold Sedlacek. Einen heiteren Konzerteinstieg lieferten die Gastgeber um Chorleiterin Mechthild Lorenz und präsentierten - begleitet von Sonja Gerbershagen am Klavier - „Probier's mal mit Gemütlichkeit" aus dem Film „Das Dschungelbuch". Auch der ebenfalls hohe Wiedererkennungswert des darauffolgenden Stücks, „Lemon Tree", sorgte bereits zu Beginn für eine ausgelassene Stimmung in der sehr gut besuchten Turnhalle in Niederndorf. Spanische und portugiesische Märsche, der Konzertwalzer „España" oder auch die Oper „Carmen": die Siegerländer Bergknappenkapelle verlieh dem weihnachtlichen Konzert mit ihrer spanischen Stückeauswahl südländisches Flair. Weiter nördlich führte die musikalische Reise im Anschluss mit den Giebelwälder Dudelsäcken nach Schottland und Irland.